Meteoriten über Sevilla und der West Sahara

Meteoriten über Sevilla und der West Sahara

Publicado el 24/04/2022
Meteoriten über Sevilla und der West Sahara

Meteoriten über Sevilla und der West Sahara

15. April 2022, von Alberto Castellón

 

 

Während der frühen Morgenstunden des Karfreitag verzeichneten die Red UMA/SMA und die Red Global Bootes zwei Meteoriten; einen 2:26 Uhr MEZ über der Provinz Sevilla, ein weiterer 2:28 Uhr (Kanarische Uhrzeit) über der West Sahara.

Ersterer wurde in einem Video von der Station auf der Dehesa San Francisco (UMA/SMA/Fundación Monte Mediterráneo), Fundación Monte Mediterráneo aufgezeichnet sowie von der Station in Málaga Stadt (hier wurde auch das Spektrum registriert); die Bilder wurden auch von dem Observatorium in El Torcal (UMA/SMA/OAT) in Antequera sowie dem Observatorium BOOTES-2 (IAA/CASIC/UMA) in Algarrobo (Málaga) aufgezeichnet.

Das Objekt begann zu scheinen, als es sich auf 67 km Höhe zwischen den sevillanischen Orten Marchena und Lantejuela befand. Es legte 42 km in südöstliche Richtung mit einer Geschwindigkeit von 51.000Km/h zurück, um sich auf einer Höhe von 38 km auflöste.

Die Analyse der Umalufbahn seiner Herkunft zeigte eine Inklination von 16º mit einer Exzentrizität e=0.7.

 

Der zweite Meteorit wurde von den Stationen in Lanzarote (UMA/SMA/G. Muler) und Puerto del Rosario (UMA/SMA/EPH) in Fuerteventura aufgezeichnet.

Dieser übeflog die West Sahara auf ca. 100 km in Richtung Inland.



Cargando...