Der Minister für Entwicklung und Umwelt der Landesregierung von Castilla y León, Juan Carlos Suárez-Quiñones Fernández bei der Präsentation von OVINNOVA

Der Minister für Entwicklung und Umwelt der Landesregierung von Castilla y León, Juan Carlos Suárez-Quiñones Fernández bei der Präsentation von OVINNOVA

Publicado el 30/07/2020
Der Minister für Entwicklung und Umwelt der Landesregierung von Castilla y León, Juan Carlos Suárez-Quiñones Fernández bei der Präsentation von OVINNOVA

Der Minister für Entwicklung und Umwelt der Landesregierung von Castilla y León,Juan Carlos Suárez-Quiñones Fernández, besucht die Berghütte der Alm „Las Pintas“ von Salamón während seiner Teilnahme an der Präsentation des Projektes OVINNOVA im gleichen Ort.

(von links nach rechts)

Andrés Nevado Jara (Fundación Monte Mediterráneo); Francisco Morgado Galet (Schafhalter und auf der Trashumanz); Ernestine Lüdeke (Fundación Monte Mediterráneo); Roberto Rubio Gutiérrez (CESEFOR); Francisco Javier Ezquerra (Ministerium für Entwicklung und Umwelt der Landesregierung von Castilla y León); María Galán (Ministerium für Entwicklung und Umwelt der Landesregierung von Castilla y León); Avelina Vidal García (Abgeordnete für Regionalentwicklung der Provinzregierung von León); Juan Carlos Suárez-Quiñones Fernández; Angel Miguel Tornero Alonso (Bürgermeister von Crémenes und Ortsvorsteher von Salamón); Oscar Diez de la Varga (Ministerium für Entwicklung und Umwelt der Landesregierung von Castilla y León); Tomás M. Rodríguez Serrano (interovic); Teresa Cobos (Ministerium für Entwicklung und Umwelt der Landesregierung von Castilla y León)



Utilizamos cookies propias y de terceros para el análisis de la navegación de los usuarios. Si continua navegando consideramos que acepta el uso de cookies.

Cargando...